Datenschutzerklärung und zugleich Information der Betroffenen gemäß Artikel 13 und Artikel 14 DSGVO der Franke Versicherungsmakler & Finanzplanung UG

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an der Franke Versicherungsmakler & Finanzplanung UG. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres Internetsauftritts.

 

Angaben zur verantwortlichen Stelle

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:


Franke Versicherungsmakler & Finanzplanung UG
Gesetzlicher Vertreter: Andreas Franke
Adresse: Hölderlinstr. 22 in 40667 Meerbusch
Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter:
Tel. 02132 – 995500
info@franke-immofinanz.de


Bei allen Fragen rund um den Schutz Ihrer Daten erhalten Sie Auskunft durch unsere Geschäftsführung. Sie erreichen uns über die vorgenannten Kontaktdaten.
Begriffsdefinitionen (Art. 4 DS-GVO)
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer natürlichen Person (Betroffener). Beispiele: Name, Vorname, Geburtstag, Adressdaten, Vertragsdaten, E-Mail-Inhalte. Besondere personenbezogene Daten sind Angaben über rassische, ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben, sowie wirtschaftliche Verhältnisse.


Verantwortliche Stelle ist jede Person oder Stelle, die personenbezogene Daten für sich selbst erhebt, verarbeitet oder nutzt oder dies durch andere im Auftrag vornehmen lässt.
Allgemeine Datenverarbeitungs-Informationen

Personenbezogene Daten werden nur in dem Fall erhoben, wenn Sie uns diese aktiv von sich aus mitteilen. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Die Verarbeitung Ihrer Daten, die uns Ihr Browser automatisch mitteilt, erfolgt im Rahmen unseres Interesses, Ihnen die Webseiten überhaupt anzeigen zu können, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
 
Rechte der betroffenen Person

 

Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person vom diesem Bestätigungsrecht Gebrauch machen, kann sie sich hierzu jederzeit an uns über das Kontaktformular, telefonisch oder per E-Mail an uns wenden.

 

Recht auf Auskunft

Der Betroffene kann Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten welcher Herkunft über ihn zu welchem Zweck gespeichert sind. Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

 

Recht auf Berichtigung

Sollten personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig sein, kann der Betroffene ihre Berichtigung oder Ergänzung verlangen.

 

Recht auf Löschung

Der Betroffene hat das Recht, die Löschung seiner Daten zu verlangen, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten fehlt oder weggefallen ist. Gleiches gilt für den Fall, dass der Zweck der Datenverarbeitung durch Zeitablauf oder aus anderen Gründen entfallen ist. Bestehende Aufbewahrungspflichten und einer Löschung entgegenstehende schutzwürdige Interessen müssen streng beachtet werden.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Der Betroffene kann der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung widersprechen. Für diese Zwecke müssen die Daten für die Verarbeitung eingeschränkt (gesperrt) werden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Der Betroffene hat das Recht, seine zur Verfügung gestellte Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

 

Recht auf Widerspruch

Der Betroffene hat das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Der Betroffene hat das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

 

Kontaktformular
Wenn Sie sich mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular in Verbindung setzten, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (max. 10 Jahre im Rahmen der handels- und steuerrechtlich notwendigen Archivierung des geschäftlichen E-Mail-Verkehrs).

 

Angaben zur Webseite

Einsatz von „Cookies“

Diese Webseite verwendet eigene „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen („Cookies“ sind Datensätze, die vom Webserver an den Browser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden). In unseren eigenen „Cookies“ werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Sie können die Verwendung von „Cookies“ generell verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser die Speicherung von „Cookies“ untersagen.

 

Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

  • Transiente Cookies (temporärer Einsatz)

  • Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)

  • Third-Party Cookies (von Drittanbietern)

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Eine Erhebung oder Speicherung personenbezogener Daten in Cookies findet in diesem Zusammenhang durch uns nicht statt. Wir setzen auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.

Mehr Information rund um das Thema „Cookies" erhalten Sie im Portal der Technischen Universität Berlin: www.verbraucher-sicher-online.de/thema/cookies


Hier finden Sie uns

Kontakt

Büro Meerbusch:

Hölderlinstrasse 22

40667 Meerbusch

Rufen Sie uns gerne an unter:

 

Tel. +49 2132 995500

Fax +49 2132 659366

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

English is being spoken !

Nous parlons Francais !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Franke Versicherungsmakler & Finanzplanung